Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Prag - Nachtleben

Über Prag Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Nachtleben

Einleitung

Die Beliebtheit von Lokalen ändert sich in Prag sehr schnell. Da die Mieten im Stadtzentrum mittlerweile sehr hoch sind, mußten fast alle Clubs rund um den Wenzelsplatz schließen oder zogen in andere Stadtteile. Die Lokale lassen sich grob in drei Gruppen einteilen: die teuren (für neureiche Tschechen und Touristen), die billigen und schäbigen (für junge (Rucksack-)Touristen und die in Prag lebenden Ausländer) und die preiswerten und innovativen (für junge Tschechen und gut informierte Touristen). Viele Bars sind lange geöffnet (bis 02.00 oder 04.00 Uhr), Nachtclubs sogar noch länger (bis 05.00/06.00 Uhr). Kleidervorschriften und Eintrittspreise spielen im Prager Nachtleben kaum eine Rolle. Das gesetzliche Mindestalter für den Konsum alkoholischer Getränke ist in Prag 18 Jahre. Die Alkoholpreise sind mit 30 Kc für einen halben Liter Bier, 70-100 Kc für Importbier und 15-60 Kc für Spirituosen (je nach Getränk, Wodka ist z.B. billiger als Whisky) recht niedrig.

Die Musikveranstaltungen der Woche findet man (in Englisch) in der Prague Post aufgelistet. Die Veranstaltungshinweise des monatlich erscheinenden Do mesta sind in Tschechisch.

Bars

Im Moment sehr beliebt sind das Kozicka , Kozi 4, Prag 1, und das Belle Epoque , Krízovnická 8, Prag 1. Auf einer der Moldau-Inseln liegt die Cocktailbar Ostroff , Strelecký ostrov, Prag 1 (Internet: www.ostroff.cz ), zur Zeit eine der besten und edelsten der Stadt. Das Bugsy’s , Parízská 10, Prag 1 (Internet: www.bugsysbar.cz ) mit seinen über 200 verschiedenen Cocktails zieht vor allem Geschäftsleute mit üppigen Spesenkonten an, und bei den jungen Tschechen besonders angesagt sind zur Zeit das Studio A , das Rubin , Malostranské námestí 9, Prag 1, mit Tanzfläche, das Akropolis mit seinen drei Bars und das Kaaba Café , Palac Akropolis, Kubelíkova 27, Prag 3 (Internet: www.palacakropolis.cz ).

Kasinos

Das Glücksspiel ist ein wichtiger Teil im Leben vieler Tschechen und ein großes Geschäft in Prag. Die meisten Kasinos haben eine vornehme, aber entspannte Atmosphäre, und die Einsätze liegen zwischen mindestens 20-25 Kc bis zu maximal 5000 Kc; in wenigen Fällen, wie z.B. im Jalta , sind auch bis zu 10.000 Kc Einsatz möglich. Für das Glücksspiel muß man mindestens 18 Jahre alt sein und einen Paß oder Ausweis vorweisen können. Der Eintrittspreis kann in einigen Einrichtungen bis zu 500 Kc betragen. Viele Luxushotels verfügen über Kasinos, die nur Gästen in Abendkleidung Eintritt gewähren. Empfehlenswert sind die folgenden: Casino Admiral Praha , Palace of Culture, 5 kvetna 65, Prag 4, das rund um die Uhr geöffnete Casino Jalta Happy Days , Václavské nánestí 35, Prag 1, und das VIP Club Casino , Hotel Ambassador, Václavské nánestí 7, Prag 1.

Clubs

Sowohl in Clubs wie auch in Lokalen mit Live-Musik wird zur Zeit besonders viel Weltmusik gespielt – ein interessanter Trend, der sich wahrscheinlich noch eine Weile halten wird. Für die schlecht Informierten hat Prag jede Menge miese Diskos zu bieten, zu denen die Clubs aber eine beliebte Alternative darstellen. Der beste Club für Weltmusik ist das Akropolis , Kubelíkova 27, Prag 3 (Internet: www.palacakropolis.cz ), ein Gebäudekomplex mit Konzertsälen, Bars und einem Café. Zu den Latino-Clubs gehören u.a. La Habana , Mísenská 12, Prag 1, und das Mánes , eine funktionalistische Galerie aus den 1930er Jahren, Masarykovo nábrezi 250, Prag 1, die nur freitags und samstags geöffnet ist. Das Roxy , Dlouhá 33, Prag 1, ist beliebt bei den Tanzwütigen und hat ein verstecktes Teehaus. Einer der wenigen Clubs, der die erste Zeit nach der Revolution überlebt hat, ist das Radost/FX , Belehradská 120, Prag 2 (Internet: www.radostfx.cz ), mit seinem glamourösem Mix aus House und Techno. Es beherbergt außerdem ein vegetarisches Restaurant und eine Kunstgalerie.

Live-Musik

Im Malostranské beseda , Malostranské námestí, Prag 1, wird von Jazz bis zu Rock so ziemlich alles gespielt. In der Lucerna music bar , Vodickova 36, Prag 1 (Internet: www.musicbar.cz ), wird eine vielfältige Mischung aus hervorragendem Jazz, Rock und 80er-Jahre Musik serviert, dazu gibt es noch viel Platz zum Tanzen. Jazz ist in Prag seit den 1920er Jahren beliebt. Zwar ist die Jazz-Szene wegen der Zunahme von Rock- und Pop-Kneipen kleiner geworden, ausgezeichnete Lokale, in denen man abends Jazz und Blues hören kann, findet man aber immer noch. Der beste Jazzclub der Stadt ist ohne Zweifel das AghaRTA , Krakovská 5, Prag 1 (Internet: www.agharta.net ). Für die furchtbare Einrichtung im Jazz & Blues Café , Na príkope 23, Prag 1, entschädigt ein sehr gutes Programm und ein ausgezeichneter Sound. Die örtlich ansässigen Musiker treffen sich häufig für eine spätnächtliche Jam-Session im U staré paní , Michalská 9, Prag 1, und das Reduta , Národní trída 20, Prag 1, ist immer noch als der Ort bekannt, im dem Ex-Präsident Clinton für Präsident Havel Saxophon spielte; dieses Lokal sollte man ansonsten jedoch den Touristen überlassen. Man weiß zwar nicht warum, aber Cowboys erfreuen sich in der Tschechischen Republik seit den 1920er Jahren großer Popularität. Der První Prag Country Saloon Amerika , Korunní 101, Prag 3, ist nur bis 23.00 Uhr geöffnet, dennoch kann man hier einen ausgelassenen Abend mit Country- and Western-Musik verbringen. Für tschechische Volksmusik s. Musik .



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda